CUMULUS FTC-Systeme von PanGas

Effiziente Reaktorkühlung mit tiefkalt verflüssigtem Stickstoff

am 20.10.2014

CUMULUS FTC Anlage – zu sehen im Vordergrund.

Zahlreiche Prozesse in der chemischen und pharmazeutischen Produktion erfordern den Einsatz effizienter Kühlverfahren. Der Anwender favorisiert präzise regelbare Kühlanlagen, die sich leicht in den Produktionsprozess integrieren lassen und möglichst wartungsarm arbeiten. Diese Anforderungen erfüllt das CUMULUS FTC-System. Für massgeschneiderte Anwendungen stellt PanGas die Anlagen auch mietweise zur Verfügung.weiter lesen

Life Sciences: Worauf es bei der Neubestzung von Stellen ankommt

Philosophen in der klinischen Forschung

Gero Knüfer((1) am 17.10.2014

Trotz Fachkräftemangel – es gibt immer mehrere Bewerber für einen Job. (Symbolbild: iStock)

Gero Knüfer ist Senior Department Manager bei Hays (Schweiz) Viele Arbeitssuchende auch in der Pharmabranche gehen bei ihren Bewerbungen nach der Maxime vor: Mehr ist mehr. Doch ein Übermass an Informationen kann sich auch kontraproduktiv auswirken. Um aus den vielen Bewerbungen den optimalen Mitarbeiter zu wählen, sollten die Verantwortlichen ihrerseits gewohnte Pfade überdenken – und zwischendurch auch mal zum Hörer greifen.weiter lesen

Technologie schliesst das Ozonloch

Ralf Mayer am 17.10.2014

Können wir das «Ozonloch», den umweltpolitischen und medialen Quotenkiller der 1980er-Jahre, nun aus unserem Sorgenbarometer streichen? Noch ist es nicht so weit, aber gemäss neustem UNO-Bericht zeigt die Ozonschicht in der Stratosphäre genau jene Erholungstendenzen, die man sich durch den schrittweisen Ersatz von FCKW und HFKW erhofft hatte (Thema des Monats, ab Seite 4).weiter lesen

Automotive

BASF nimmt erweiterte Fabrik für Abgaskatalysatoren in China in Betrieb

Quelle: BASF am 17.10.2014

BASF hat heute ihre erweiterte Produktionsanlage für Automobil-Abgaskatalysatoren in Schanghai/China feierlich in Betrieb genommen. Die Anlage stärkt die regionale Präsenz des Unternehmens und auch die Position als führender Zulieferer für die Automobilindustrie.weiter lesen

Kältemittel

Cool, aber bitte umweltverträglich

Interview: Sonja Bichsel-Käser am 16.10.2014

Joachim Huber ist Geschäftsführer der Huber Kältemaschinenbau GmbH.

Kühlmittel geniessen wegen ihrer möglichen ozon- und klimaschädigenden Nebenwirkungen nicht den besten Ruf. Behörden und Industrie stellen immer höhere Ansprüche an Kälteanlagen. Der Fachmann Joachim Huber, Geschäftsführer der Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH, äussert sich im Interview zu Fragen rund um das Thema Kältemittel, Technik und Umweltschutz.weiter lesen

Entwicklungen in Russland

Impfstoffe gegen Ebola?

Ralf Mayer am 13.10.2014

(Quelle: Dow Jones / AFP) Russische Experten haben nach Angaben Moskaus drei Impfstoffe gegen Ebola entwickelt, die innerhalb des kommenden halben Jahres einsatzbereit sein sollen. "Wir haben drei Impfstoffe hergestellt (...) und wir denken, dass sie in den nächsten sechs Monaten zur Verfügung stehen werden", sagte Gesundheitsministerin Veronika Skworzowa am Samstag laut der Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Einer der Stoffe könne bereits klinisch getestet werden. weiter lesen

Dampf-management

«Volldampf voraus» für Energie- und CO2-Einsparung

Christian Ehrensberger am 09.10.2014

Beim Umgang mit der wichtigen Ressource Dampf ist Präzision gefragt. (Symbolbild: iStock)

Dampf wird an einem Chemiestandort an allen Ecken und Enden benötigt. Das macht ein professionelles Dampf-Management zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor. Allein die Organisation bietet verschiedene Varianten, von der Steuerung in Eigenregie bis zur Übernahme durch einen zentralen Standortdienstleister. Und speziell an Pharmastandorten kommen Anwendungen im Sterilbereich dazu.weiter lesen

News 1 bis 7 von 634

1 2 3 4 5 vor >