Beschleunigte Innovation in der Züchtung und Produktion von Hartweizen für Teigwaren

Syngenta übernimmt führenden italienischen Produzenten von Hartweizensaatgut

Quelle: Syngenta am 17.04.2014

Syngenta hat die Übernahme der Società Produttori Sementi (PSB) bekannt gegeben. PSB ist eines der ältesten Saatgutunternehmen Italiens und führend in der Züchtung und Produktion von Hartweizen für Teigwaren.weiter lesen

Biopharmazie

Cytos vor dem Aus

Ralf Mayer am 15.04.2014

Das Schlierener Biopharmazie-Unternehmen Cytos steht vor dem Aus; die Entlassung aller 36 Mtarbeiter wurde bereits eingeleitet. Anlass für die Aufgabe sind die offenbar niederschmetternden Resultate einer Studie mit dem Asthma-Medikament CYT003. Die Entwicklung dieses Immunmodulators ist das Hauptprojekt der 1995 als Spin-off der ETH Zürich gegründeten und seit 2002 börsenkotierten Biotech-Firma. Die Cytos-Aktie erlebte gestern einen Totalabsturz.weiter lesen

Cleanzone Messe und Kongress

Mit planvollen Neuerungen ins Veranstaltungsjahr 2014

Ralf Mayer am 14.04.2014

(Quelle: Messe Frankfurt) Am 21. und 22. Oktober 2014 findet in Frankfurt am Main zum dritten Mal die Cleanzone, internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie, statt. weiter lesen

Sternmaterie aus dem Paul Scherrer Institut

Vorgänge in Sternen mit Isotopen nachgestellt

Quelle: Paul Scherrer Institut / Paul Piwnicki am 10.04.2014

Um zu verstehen, warum chemische Elemente auf der Erde in bestimmten Mengen vorkommen, muss man Prozesse untersuchen, die in explodierenden Sternen – Supernovae –stattfinden. Denn die Materie, aus der die Erde besteht, entstand vor Milliarden von Jahren in einer Supernova und wurde dann bei der Explosion in den Weltraum geschleudert. Forschende, die die Prozesse in einem Labor auf der Erde untersuchen wollen, haben oft ein Problem: Die Stoffe, bestimmte Isotope, die in den Supernovae eine wichtige Rolle spielen, kommen auf der Erde in der Natur nicht vor und stehen so zunächst für die Experimente nicht zur Verfügung. Eine Lösung kommt aus dem Paul Scherrer Institut PSI: An den Experimentieranlagen des Instituts entstehen diese Isotope in hinreichender Menge und können für Untersuchungen verwendet werden. So hat ein internationales Forschungsteam das Titan-Isotop Ti44 verwendet, um am CERN in Genf einen wichtigen Prozess zu untersuchen. Dabei wurde deutlich, dass dieser weniger effektiv ist als bisher angenommen und man deswegen die bisherigen theoretischen Berechnungen von Abläufen in den Sternen wird korrigieren müssen. Die Ergebnisse sind in der Zeitschrift Physics Letters B erschienen.weiter lesen

Pionier

Clariant setzt auf erneuerbare Rohstoffe für Hochleistungspigmente

Quelle: Clariant am 10.04.2014

Clariant, ein weltweit tätiges Spezialchemieunternehmen, integriert erneuerbare Rohstoffe in ihre Chinacridon-Pigmente, die in ihrem Werk Frankfurt-Höchst (Deutschland) hergestellt werden. Damit ist Clariant der erste Pigmenthersteller, der Hochleistungspigmente auf Basis von biotechnologisch hergestellter Bernsteinsäure anbietet.weiter lesen

Molekulardiagnostik

Roche übernimmt Molekulardiagnostik-Unternehmen IQuum

Quelle: Dow Jones am 10.04.2014

Der schweizerische Pharmakonzern Roche stärkt sein Portfolio in der Molekulardiagnostik mit der Übernahme des US-Unternehmens IQuum. Roche zahlt den IQuum-Eignern zunächst 275 Millionen US-Dollar. Weitere bis zu 175 Millionen Dollar sollen abhängig von produktbezogenen Meilensteinen fließen. weiter lesen

Sun Pharma

Nach Ubernahme grösster Pharmakonzern Indiens

Quelle: Dow Jones am 10.04.2014

Die indische Pharmabranche steht vor einem milliardenschweren Unternehmenszusammenschluss. Sun Pharmaceuticals Industries übernimmt den strauchelnden Konkurrenten Ranbaxy Laboratories für 3,2 Milliarden US-Dollar. Damit wird der grösste indische Pharmakonzern entstehen. weiter lesen

Treffer 1 bis 7 von 536

Die aktuelle Ausgabe

Volksabstimmungen gehen in der Schweiz stets engagierte, kontroverse Diskussionen voraus. Weitaus seltener passiert es, dass ein Stimmbürger-Entscheid auch nach dem Abstimmungstag noch derart heisse Debatten auslöst, wie wir es jetzt nach Annahme der Masseneinwanderungsinitiative erleben.

Lesen Sie das ganze Editorial.

Partner

Keine Artikel in dieser Ansicht.