Medienmitteilung

Endress+Hauser eröffnet neues US-Kundenzentrum

Quelle: Endress+Hauser am 12.09.2014

Ausbau ermöglicht neue Schulungsangebote und Dienstleistungen Mehr als 7.000 Quadratmeter Nutzfläche für Schulungen und Seminare umfasst das neu eröffnete Kundenzentrum von Endress+Hauser in Greenwood (US-Bundesstaat Indiana). Die Investition von rund 16 Millionen US-Dollar unterstreicht die Bedeutung des amerikanischen Marktes für die weltweit tätige Firmengruppe. weiter lesen

Ozonbericht der Vereinten Nationen

Ozonloch im Visier

Ralf Mayer am 12.09.2014

(Quelle: Empa) Die Herstellung und Verbrauch chemischer Substanzen, die die Ozonschicht gefährden, ist seit 1987 im Montreal-Protokoll geregelt. Seither sind acht internationale Expertenberichte veröffentlicht worden, die den aktuellen Stand und die Zukunft der Ozongefährdung beleuchten. Am jüngsten Bericht – vorgestellt am 10. September am UN-Sitz in New York – waren Wissenschaftler der Empa massgeblich beteiligt.weiter lesen

Tagesseminar der Messer Schweiz AG

Gase für die Chemie- und Pharmaindustrie

Ralf Mayer am 11.09.2014

(Quelle: Messer Schweiz) Die Messer Schweiz AG lädt ein zum Tagesseminar "Gase für die Chemie- und Pharmaindustrie". Das kostenlose Seminar findet am 2. Oktober 2014 im Schloss Lenzburg statt. weiter lesen

Spezialchemie

Evonik erweitert Kapazitäten für Kieselsäuren in Japan

Ralf Mayer am 04.09.2014

Der Spezialchemiekonzern Evonik macht einen weiteren Schritt beim geplante weltweiten Kapazitätsausbau für Kieselsäure. Im japanischen Ako sollen jetzt die Produktionskapazitäten für Spezialkieselsäuren erweitert werden. In den Ausbau der Kapazitäten im Gemeinschaftsunternehmen mit der japanischen Shionogi & Co will Evonik einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag investieren. Die neuen Kapazitäten sollen 2015 den Betrieb aufnehmen. weiter lesen

scienceindustries

Standpunkte zur Herbstsession 2014

Ralf Mayer am 04.09.2014

Wie weiter nach der Masseneinwanderungsinitiative? Der Schweizer Wirtschaftsverband Chemie Pharma Biotech, scienceindustries, spricht sich grundsätzlich für die Fortsetzung einer pragmatischen Europapolitik der selektiven bilateralen Kooperation aus und ist gegen eine institutionelle Einordnung der Schweiz. Diese und weitere Positionen sind nachzulesen in den scienceindustries Standpunkten zur Herbstsession 2014 der Eidg. Räte.weiter lesen

Blockbuster in der Pipeline

Neues Novartis-Medikament soll Todesrate bei Herzinsuffizienz senken

Ralf Mayer am 04.09.2014

Ein von der Novartis AG entwickeltes Medikament soll die Todesrate bei Herzinsuffizienz im Vergleich zu Konkurrenzprodukten um 20 Prozent senken. Damit könnte LCZ696, zu dem der Schweizer Pharmakonzern jetzt umfangreiche Studien vorgelegt hat, ein weiteres Produkt mit hohem Umsatzpotenzial werden. weiter lesen

Horizon 2020

ZHAW mit von der Partie

Ralf Mayer am 01.09.2014

(Quelle: ZHAW) Die ZHAW beteiligt sich erstmals an einem Forschungsprojekt im Rahmen des neuen EU-Programms "Horizon 2020". Das Projekt „ProPAT“ soll industrielle Prozesse durch Echtzeitsteuerung zuverlässiger und effizienter machen.weiter lesen

Treffer 1 bis 7 von 621

Die aktuelle Ausgabe

Geld bestimmt die Welt. Leider. Wir wissen will, wie es mit der Wirtschaft weitergeht, wird derzeit vor allem auf die aktuelle Geldpolitik verwiesen. Und diese steuert in abenteuerliche Dimensionen. Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins auf quasi Null gesenkt. Damit soll die lahmende Wirtschaft im Euro-Raum angekurbelt werden.

Lesen Sie das ganze Editorial.

Partner

Keine Artikel in dieser Ansicht.